Handel und Währungen

In Forsaken World gibt es verschiedene Arten Handel zu treiben und verschiedene Währungen. Um die Verwirrung ein wenig zu legen, werden nun die verschiedenen Möglichkeiten erklärt.

Währungen

Im Spiel sind drei Währungen im Umlauf. Sie unterscheiden sich sowohl in den Symbolen als auch in ihren Einsatzbereichen. Die Umrechnung von Kupfer (K) zu Silber (S) zu Gold (G) zu Diamanten (D) sieht wie folgt aus:

Seelenmünzen

Seelengold Seelenmünzen können durch Quests, Schatzkarten oder durch das Töten von Monstern erhalten werden. Sie können unter den Spielern nicht gehandelt werden und dienen nur dem Eigenbedarf. Mit Seelenmünzen können Dinge bei NPCs gekauft oder verkauft, Fähigkeiten gekauft, Ausrüstung repariert und aufgewertet werden. Das höchste Limit für Seelengold beträgt 2.000 Seelendiamanten.

Goldmünzen

handelbares Gold Goldmünzen sind die Währung für den Handel zwischen den Spielern. Sie kann entweder durch Tauschen von Karneval-Token, durch Merkura-Statuen, sehr Seltenen Questbelohnungen und durch das Event 'Hoffnung der Weisen' erzeugt werden. Auch durch den Eyrda-Blatt-Handel und Handel zwischen den Spielern wie Auktionshaus oder Eigener Shop sind sie zugänglich, aber es werden dadurch keine neuen Goldmünzen erzeugt. Das höchste Limit für Goldmünzen nimmt mit jedem Charakterlevel zu (Charakter Lv80: 1.228 Diamanten und 82 Gold).

Eyrda-Blätter

Eyrda-Blätter können in der Eyrda-Boutique oder im Eyrda-Blatt-Handel verwendet werden. Man kann sie entweder direkt mit Geld über die Arc payment Seite kaufen oder durch das Tauschen von Goldmünzen in Blätter im Eyrda-Blatt-Handel bekommen.
BlätterBonusBlatt pro €
199,99 €8800 + 1320 = 1012015%50,60
99,99 €4400 + 440 = 484010%48,40
49,99 €2200 + 132 = 23326%46,65
19,99 €8800%44,02
9,99 €4400%44,04
Die Anzeige von alten Preisen benötigt aktiviertes Javascript.

Auktionshaus

Auktionshaus - Suche
Nachdem man einen Auktionator in Port Kalaires angesprochen hat, öffnet sich das oben gezeigte Fenster. Man kann mit Hilfe der Reiter zwischen verschiedenen Funktionen hin und her wechseln. Das Zahnrad rechts oben in der Ecke ermöglicht es einzustellen, ob man den Stückpreis oder den Gesamtpreis eines Items angezeigt bekommen möchte. Das Fragezeichen neben dem Zahnrad öffnet die Hilfe für das Auktionshaus. Diese Hilfe wird beim ersten Betreten des Auktionshause aktiviert und kann später wieder über das Fragezeichen aufgerufen werden. Sowohl die Reiter als auch das Zahnrad und das Fragezeichen sind auf jeder Seite des Auktionshauses vorhanden.
Beschäftigen wir uns nun mit dem ersten Reiter, der Suche. Oben links befindet sich das Eingabe-Fenster mit seiner Autovervollständigung. Bei der Eingabe ist auf Groß- und Kleinschreibung zu achten, da sonst der gewünschte Gegenstand nicht gefunden werden kann. Die Eingabe eines Levelbereichs ermöglicht es die Suche für levelabhängige Gegenstände einzugrenzen. Die Leiste darunter ist ein Filter für die Seltenheit eines Gegenstandes. Es kann nach folgenden Seltenheiten eingeschränkt werden: Unter dem Suche-Button befindet sich eine Auflistung der Kategorien. Diese können teilweise noch nach Unterkategorien aufgeklappt werden. Ist eine dieser Kategorien ausgewählt, so wird nur in dieser das oben Eingegebene gesucht und alle anderen Kategorien ignoriert. Gibt man im Suchfeld nichts ein und wählt eine Kategorie aus und klickt auf Suchen, so wird der gesamte Inhalt der Kategorie angezeigt im rechten Teil des Fensters angezeigt. Man kann sie nach jeder Spalte beliebig auf- oder absteigend ordnen. Die Spalte 'Momentaner Stückpreis' zeigt den aktuell gebotenen Preis an. Möchte man darauf bieten, so beträgt das nächst höhere Gebot mindestens 101%. Das eigene Gebot kann neben dem Button 'Bieten' eingestellt werden. Um bieten zu können muss ein geeigneter Gegenstand aus den Suchergebnissen ausgewählt werden und es müssen genug Goldmünzen vorhanden sein. Möchte man den Gegenstand sofort kaufen, so gilt dafür der Preis in der Spalte 'Sofortkaufpreis pro Stück'. Ersteigerte oder gekaufte Ware erscheint nicht im Postfach, sondern ist im Auktionshaus unter dem Reiter 'Meine Käufe' zu finden.
Auktionshaus - Eigene Auktionen
Möchte man eine Auktion einstellen, so wechselt man auf den Reiter 'Meine Auktionen' und es erscheint das obige Bild. In das kleine Kästchen oben links kann der zu verkaufende Gegenstand hinein gezogen werden. Rechts daneben kann eingestellt werden, ob die Auktion anonym erfolgen soll oder nicht. Direkt darunter befindet sich der Info-Button. Er kann nur gedrückt werden, wenn man auch einen Gegenstand zum Verkaufen eingelegt hat. Betätigt man ihn, so wird einem rechts angezeigt, ob schon Items von der gleichen Sorte zum Verkauf im Auktionshaus stehen und wenn ja für welchen Preis. Dadurch hat man die Möglichkeit den Wert seines Gegenstandes einzuschätzen. Unter dem Info-Button kann die Zeit eingestellt werden wie lange der Gegenstand als Auktion zu Verfügung stehen soll. Die Zeitintervalle sind 8h, 12h, 24h und 48h. Der Button 'Löschen' löscht die Eingaben und der Button 'Auktion' startet die Auktion. Wird eine Auktion gestartet so wird das Item in den rechten Teil des Fensters geschoben. Dort wird dann angezeigt, wie lange die Aktion noch läuft und ob jemand auf das Item geboten hat. Läuft die Auktion aus oder wurde das Item verkauft, so wandert der Gewinn bzw. das Item in den Reiter 'Meine Käufe' bzw. 'Erhalten'. Um Preise für das Item festzulegen benötigt man die Zeilen mit den Geld-Symbolen. Die erste Zeile zeigt den Startpreis pro Stück und die zweite den Gesamtstartpreis. Die dritte Zeile gibt den Sofortkaufpreis pro Stück und die vierte den Gesamtsofortkaufpreis an. Beim Einstellen ist darauf zu achten, dass sich der Startpreis pro Stück und der Sofortkaufpreis pro Stück um 1S unterscheiden. Die letzte Zeile gibt an wie viel Service-Gebühr in Seelengold für das Einstellen des Gegenstandes fällig wird. Hat man nicht genug Seelengold um diese aufzubringen, kann die Auktion nicht eingestellt werden. Wird ein Gegenstand verkauft so werden zusätzlich zu den Service-Gebühren auch noch Auktionshaus-Gebühren fällig. Diese werden vom Gewinn der Auktion abgezogen.

Eigener Shop

Verwandlung in einen Shop Eigener Shop-Menü
Neben dem Auktionshaus gibt es noch eine zweite Möglichkeit Dinge zu verkaufen, nämlich den eigenen Shop. Dieser kann überall auf dem eigens dafür erstellen Realm 'Handel' aufgestellt werden. Wird der eigene Shop auf einem anderen Realm aufgestellt droht eine Bestrafung. Das Aufstell-Menü kann über die kleine Waage im Taschen-Fenster (Schnelltaste B) geöffnet werden. Es öffnet sich ein Fenster, das in zwei Spalten gegliedert ist. Die linke Spalte zeigt an, was man zu welcher Uhrzeit verkauft hat und ob ein Kunde eine Nachricht hinter lassen hat. Die rechte Spalte wird für den Kauf und Verkauf von Waren benötigt. Per Drag-and-Drop können zu kaufende oder verkaufende Gegenstände in die rechte Spalte gezogen werden. Tut man dies so erscheint ein kleines Fenster in dem man eingeben kann wie viel von dem besagten Gegenstand verkauft oder gekauft werden soll und zu welchem Preis. Zieht man den Gegenstand in den oberen Bereich der rechten Spalte, so wird dieser Gegenstand verkauft. Zieht man ihn hingegen in den unteren Bereich, so wird er eingekauft. Der Wert der zu verkaufenden Waren darf den Tragewert von Goldmünzen nicht überschreiten. Genauso wenig darf der Wert der zu kaufenden Waren über dem aktuellen Goldmünzen-Guthaben liegen. Die jeweiligen Werte werden unter Gesamtgewinn, Gesamtkosten und Goldmünzen aufgeführt. Soll ein bestimmter Gegenstand sowohl gekauft als auch verkauft werden, so muss der Stapel im Rucksack geteilt und jeder Stapel einzeln in das passende Fach gezogen werden. Hat man nun alle Gegenstände eingetragen, die man verkaufen oder kaufen will, so muss man seinem Shop noch einen Namen geben. Der Name sollte das Angebot zusammenfassen um den Spielern einen schnelleren Zugriff zu ermöglichen. Den Namen gibt man in der linken unteren Seite ein. Ist dies erfolgt so wird der Button 'Fertig' anklickbar und man errichtet einen Shop. Der Charakter verwandelt sich nun in einen Shop und kann in dieser Zeit auch nichts anderes tun. Möchte man den Shop wieder auflösen so klickt man auf Abbrechen.

Eyrda-Blatt-Handel

Eyrda-Blatt Handel Interface
Der Eyrda-Blatt-Handel bietet die Möglichkeit Blätter gegen Gold und umgekehrt zu handeln. Somit können Spieler ohne Geld zu investieren in der Eyrda Boutique (Schnelltaste J) einkaufen. Die NPCs für den Eyrda-Blatt Handel nennen sich Währungstauscher und sind auf der Karte mit einem Blatt markiert. Sie sind meist mit den Bankverwaltern gleichzusetzen.

Interface

Das Handels-Menü besteht aus dem Austausch (1), der sich aus den Angeboten (3 und 4) auf der linken Seite, und den Interaktionsmöglichkeiten (5-9) der rechten Seite zusammensetzt. In der unteren rechten Hälfte (9) sieht man seinen Kontostand, der zum Tauschen in diesem Menü benötigt wird sowie sein Geld in der Tasche. Dieses Konto wird nicht in der Wohlstands-Statistik berücksichtigt. Mit den Schaltflächen darunter kann man Geld oder Blätter zwischen Tasche und Konto transferieren.

Blätter kaufen

Möchte man nun Blätter erwerben, hat man zwei Möglichkeiten. Sagt einem das günstigste (unterste) Angebot (3) zu, so wählt man diese Zeile indem man sie anklickt aus und klickt Eyrda-Blätter erwerben (8). Als zweite Möglichkeit kann man unter 'Auf Eyrda-Blätter bieten' (6) eine eigene Auktion erstellen. Das eigene Angebot erscheint dann unter den laufenden Auktionen (4), sofern es günstiger als das teuerste Angebot ist. Ansonsten wird es angezeigt sobald genug günstigere Angebote verkauft wurden.

Blätter verkaufen

Möchte man Blätter verkaufen, funktioniert das wie beim Kauf - jedoch ist Gold hier die Ware und Blätter das Zahlungsmittel. Man kann Blätter nur jeweils zu 100 Stück (oder einem Vielfachen davon) kaufen oder verkaufen und insgesammt maximal 3 Angebote einstellen.
Hinter dem Tab "Geschichte" (2) kann man seine eigenen (getätigten und laufenden) Blatt- bzw. Gold-Auktionen einsehen.