Monster in Forsaken World

In Forsaken World gibt es verschiedene Arten von Monstern. Die Palette verläuft von kleinen einfachen Flair-Monstern wie Ratten und Schlangen über normale Monster bis hin zu großen Weltbossen, die nur mit einer großen Gruppe an Spielern besiegt werden können. Es folgt eine kleine Auflistung der verschiedenen Monsterarten um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Monsterarten

Je nach Levelunterschied kann der Name des Monsters eine andere Farbe besitzen. Diese zeigt an wie schwer sie für den Spieler sind und gibt Aufschluss über die Drop-Rate eines Monsters. Die Droprate nimmt von Rot nach Grau drastisch ab, so dass es bei grauen Monstern schon nahezu unmöglich ist ein bestimmtes Item gedropt zu bekommen. Die Trefferrate und der Schaden nehmen von Grau nach Rot deutlich ab, so dass es wegen häufigen Fehlschlägen schwierig wird rote Monster zu töten.

Flair-Monster

Lebensanzeige eines Flair-Monsters Flair-Monster sind kleine Monster, die für die Spielatmosphäre eingebaut wurden. Sie besitzen nur eine sehr niedriges Level und damit eine geringe Gesundheit. Mit einem Angriff sind sie tot und werden nur für spezielle Quests benötigt. Von ihnen geht keine Gefahr aus.

normale Monster

Lebensanzeige eines normalen Monsters Normale Monster bevölkern ganz Eryda und sind sowohl als friedfertige Gesellen als auch als angriffslustige Recken bekannt. Ob ein Monster aggressiv ist oder nicht erkennt man an den gekreuzten Schwertern vor dem Namen. Diesen kann man mit ein wenig Geschick ausweichen.

Elite-Monster

Lebensanzeige eines Elite-Monsters Elite-Monster sind im Gegensatz zu normalen immer aggressiv und besitzen eine größere HP-Leiste. Sie lassen spezielle ihrem Level passende Scherben fallen, die man gegen Ausrüstung eintauschen kann. Sie sind im Allgemeinen etwas schwerer zu töten als normale Monster, können aber alleine gut gelegt werden, wenn man etwas vorsichtig ist. Elite-Monster sind relativ selten und es gibt nicht von jedem normalen Monster auch eine Elite-Version. Meist sind drei Spawnpunkte pro Elite-Monster die Regel, aber es gibt auch welche mit mehr, je nach Karte.

Schreckliche Monster

Lebensanzeige eines Schrecklichen Monsters Schreckliche Monster zeichnen sich durch einen lila farbenen Namen und keine Level-Anzeige aus. Sie nehmen nur sehr geringen Schaden unabhängig vom Charakterlevel. Sie werden für eine Variante der Quest 'Midas-Berührung' benötigt. In der Quest hat man die Aufgabe die Seele des Monster bei einer Gesundheit von 25% einzufangen.

Questbosse

Questbosse zeichnen sich durch eine speziellen Namen und einer größeren HP-Leiste gegenüber anderen Monstern aus. Sie nehmen noch weniger Schaden als Elite-Monster und können je nach Quest mal stärker oder schwächer sein.

Weltenbosse

Lebensanzeige eines Weltenbosses Weltbosse sind sehr starke aggresive Monster mit einer großen HP-Leiste. Unter dieser Leiste ist ein Buff platziert, der sie gegen nahezu alle Kontrollfähigkeiten immun macht. Sie sind im gleichen Levelbereich nicht ohne Gruppe zu schaffen. Auch ein paar Level über ihnen sind sie immer noch eine Herausforderung. Der Respawn wird im Worldchat bekannt gegeben.

große Weltenbosse

Lebensanzeige eines großen Weltenbosses
Große Weltbosse kommen selten vor. Sie besitzten eine noch größere Leiste als normale Weltbosse und sind wie sie gegen die meisten Kontrollfähigkeiten immun. Sie können meist nur mit zwei 6-Mann-Gruppen gelegt werden und erfordern eine gut eingespielte und equipte Gruppe. Sie spawnen nur alle 24h und erscheinen immer auf einem PvP-Channel.

Monsterklassen

In Forsaken World gibt es neben den verschiedenen Monsterarten auch verschiedene Klassen. So hat jede Klasse ihre eigenen Stärken und Schwächen und können von den Spielern zu ihrem Vorteil genutzt werden.

Dämon

Icon 'Dämon' Dämonen sind böse Kreaturen aus der Unterwelt, die mächtige Magien beherrschen. Ihre physische Verteidigung ist schwach, da sie aus magischer Energie geschaffen wurden.

Element

Icon 'Element' Die Elemente entstanden aus den Kräften der Natur, sind von amorpher Wesensart und besitzen fremde Denkweisen, weshalb sie mit konventionellen physischen Mitteln nur schwer zu kriegen sind. Doch ihre instabile Gestalt macht sie verwundbar gegen Magie

Fauna

Icon 'Fauna' Das Leben in der Wildnis hat sie abgehärtet und ihnen die Fähigkeit gegeben sich schnell zu heilen, wodurch sie auch in den widrigsten Umgebungen gedeihen. Ihre geringe Intelligenz und besseren kognitiven Fähigkeiten machen sie jedoch verwundbar gegen Magie

Flora

Icon 'Flora' Sie überleben in den schrecklichsten Umgebungen und haben Herzlichkeit und Selbstheilungsfähigkeiten entwickelt. Doch sie besitzen keine Widerstände, die es zu überwinden gilt.

Humanoid

'Icon 'Humanoid' Ein Großteil der Rassen in Eryda ist humanoid. Humanoiden können sich anpassen und haben keine Nachteile. Sie bringen eine Balance von Geist und Körper mit sich.

Mecha

Icon 'Mecha' Furchtlose Maschinen, die von Verrückten zusammengebastelt wurden. Da sie nicht eigenständig denekn können, sind sie gegen spirituelle und bewusstseinsverändernde Effekte immun. Die freiliegende Mechanik macht sie besonders anfälligt gegen magische Angriffe

Untote

Icon 'Untote' Die Untoten haben keinen eigenen Willen und existieren nur um ihrem Meister zu dienen. Diese unerschütterliche Loyalität macht sie in der Schlacht sehr wirksam, wenn sin in großer Zahl auftauchen. Doch einzeln sind sie schwach