Gottesprüfung

Die Karten Markierungen benötigen aktiviertes Javascript.

Beschreibung

NPC Gottesprüfung Benötigtes Level: 20
Öffnungszeiten: 0:30-1:30; 12:00-13:30; 19:30-22:30 Uhr
Wiederholungen pro Tag: 1-3
Ort: Port Kalaires
NPC: San Juan
Koordinaten: 55 26; 0 59

Die Gottesprüfung kann täglich zwischen 0:20-1:30, 12:00-13:30 Uhr und 19:30-22:30 Uhr ab Charakterstufe 20 betreten werden. Es stehen bei der Anmeldung die Optionen 'Normal', 'Normal und Erweitert' und Mentor zur Verfügung. Jeder Tag an dem man keine Gottesprüfung macht wird gut geschrieben. Dies geschieht bis zu einem Maximum von drei Mal. Überschüssige Wiederholungen können entweder zusätzlich gemacht werden oder in der Exp-Hilfe gegen Exp eingetauscht werden.

Modi

Die Gottesprüfung kann durch die Kombination von drei Modi auf vier verschiedene Weisen gespielt werden. Dabei ist zu beachten, dass die Monster in Wellen zu jeweils 2, 3, 4, 5 und 6 Monstern erscheinen. Es bieten sich also an die Exp-Fertigkeit bei den letzten beiden Wellen anzuwenden. Gerettete Säulen geben sowohl Exp und Seelengold als auch nützliche Buffs, die sich je nach Modus unterscheiden. Im Verlauf der Prüfung erscheinen auf dem Boden Debuff-Kreise mit folgenden Wirkungen:

Normal

Beim normalen Modus stehen die Säulen am Anfang nicht im Raum. Sie erscheinen alle gleichzeitig beim Beginn der Prüfung mit jeweils zwei Monstern und haben alle die gleiche Gesundheit. Die Monster besitzen das Durschnittslevel der Gruppe. Es ist deswegen von Vorteil die Gruppe in Zweier-Gruppen aufzuteilen um ein schnelles Legen der Monster zu gewährleisten. Die erfolgreich geretteten Säulen geben jeweils einen Buff, der die spawnenden Kreise unwirksam macht.

Erweitert

Der erweiterte Modus steht ab Charakterstufe 35 zur Verfügung. Die Monster besitzen ein etwas höheres Level als das Charakterdurchschnittslevel. Beim erweiterten Modus stehen die Säulen von Anfang an im Raum. Die Monster spawnen nach Screen-Ankündigung an einer Säule, die eine random-Gesundheit besitzt. Auch hier geben gerettete Säulen Exp, Seelengold und spezielle Buffs, die nachfolgend aufgelistet sind. Buffs, die sich stapeln lassen, halten 3min und können innerhalb dieser erneuert werden ohne dass die Stapelung verloren geht. Nach dem Töten aller Monster einer Säule besteht die Möglichkeit, dass ein Zusatzboss erscheint. Dieser gibt wie der Endboss Exp und einen Edelstein. Das Erscheinen des Zusatzbosses hängt nicht davon ab, ob die Säule gerettet wird oder nicht.

Mentor

Ab Stufe 40 ist es möglich sich als Mentor zu bewerben. Charakter der Stufe 20-59 können als Schüler teilnehmen. Es ist darauf zu achten, dass zwischen Schüler und Mentor ein Levelunterschied von 20 Leveln vorhanden ist. Ist dies nicht der Fall so finden die oben erwähnten Modi Anwendung. Es ist möglich während dem Mentor-Modus in den jeweiligen anderen Modus (normal oder erweitert) zu wechseln, wenn der 20-Levelunterschied nicht mehr gewährleistet ist. Der Mentor-Modus kann sowohl als normaler als auch als erweiterter Modus statt finden. Die Besonderheiten des Mentor-Modus sind folgende:

Aufseher Tark Moy

Am Ende einer Gottesprüfung kann es passieren, dass dieser NPC vor dem Teleporter steht. Er gibt eine Quest, in der man Spione töten muss. Dazu bringt er einen in eins der Startgebiete zurück und die Spione müssen mit einer Pfeife gerufen werden. Diese geben nochmals recht viel Exp.

Errungenschaften

Im Nachfolgenden die Auflistung der Errungenschaften, deren Bedingungen und deren Punktewert für das Eintauschen bei Misha.