Kaisertal

Die Karten Markierungen benötigen aktiviertes Javascript.

Beschreibung

NPC Kaisertal Benötigtes Level: 20
Ort: Meer der Vergänglichkeit, Seidentalufer
NPC: Ladro
Koordinaten: 34 15; -15 -18

Walkthrough

Nachdem man die Instanz betreten hat, findet man neben sich einen lila Kristall, der einen wieder hinaus bringt. Der Weg führt gerade aus durch einen schmalen Durchgang zu den ersten Monstern. Man kann die Monster auf den Treppen ignorieren, da sie in eine Sackgasse führen. Folgt man dem Pfad gerade aus so kommt nach ein paar Metern rechts ein Durchgang, der zum ersten Boss führt.

Boss 1: Charon

Boss 1: Charon Charon ist der erste Boss in der Instanz und auch der einfachste. Er hat kein speziellen Angriffe und die Taktik besteht aus reinem Tank'n'Spank. Ist dieser Boss bewältigt, so öffnet sich das Gitter und gibt einen Durchgang frei. Folgt man diesem Pfad so gelangt man auf ein Hochplateau mit Löchern im Boden. Man kann durch diese schon den zweiten Boss 'Yuri' erkennen. Es ist möglich ein paar Monster zu umgehen in dem man durch die Löcher zu Yuri hinab springt. Dabei ist darauf zu achten, dass keine Pets drausen sind, denn diese gehen außenherum und ziehen die Monster in den Bossraum

Boss 2: Yuri

Boss 2: Yuri Yuri ist der zweite Boss in der Instanz und ist schon deutlich unangenehmer. Er besitzt einen Front-AoE und haut auch manchmal größere Hits raus, so dass es angebracht ist etwas Heilendes dabei zu haben. Die Pets gehen meist am Front-AoE zu grunde. Ist der Boss gelegt, so erscheint eine Sequenz mit Morin, der einem den letzten Boss erklärt. Man verlässt die Höhle durch den Haupteingang.

Boss 3: Apophis (optional)

Boss 3: Apophis Killt man 10 korrupte Priester so wird ein Siegel gebrochen und der dritte Boss Apophis erscheint. Er ist dadurch ein optionaler Boss und muss nicht unbedingt gelegt werden. Er kann für nicht vorbereitete Gruppen tödlich sein, vor allem für Charaktere mit wenig Leben. Denn er verteilt zusätzlich zu seinem Front-AoE auch noch einen Feuer-Eis-Debuff. Wen es triff gibt Apophis im Chat-Log bekannt. Der Debuff ist durch Zahlen über den Charakteren sichtbar (siehe nebenstehendes Bild). Gleiche Zahlen müssen auseinander und ungleiche Zahlen zusammen. Befolgt man dies nicht, so bekommen die Charaktere mit dem Debuff zusätzlich Schaden. Es ist also von Vorteil, wenn hier etwas aufmerksam der Chat verfolgt wird oder einer der Gruppe die Charaktere im Blick hat und es im Gruppenchat nochmals ansagt. Hat man auch diesen gelegt so kann man weiter zum Endboss.

Boss 4: Montis Desolar

Boss 4: Montis Desolar Bevor es zum Endboss Montis Desolar geht sollten die vor der Treppe stehenden Käfer getötet und die gedropte Wurmflüssigkeit aufgesammelt werden. Diese ist im Bosskampf sehr nützlich. Montis Desolar beschwört random Käfer um den Nachschub an Wurmflüssigkeit zu gewährleisten. Diese Käfer halten nicht sehr viel aus und stellen keine wirkliche Bedrohung dar. Er castet zwei verschiedene Debuff auf die Spieler. Der eine durch einen Totenschädel gekennzeichnet ist ein Dot, der einen Bewegungsunfähig macht und 10s hält. Der andere wird durch kleine Steine dargestellt und hält 10s. Dieser muss innerhalb der 10s mit einer Wurmflüssigkeit beendet werden, sonst wird man für 10s zu Stein und kann sich weder bewegen noch Heiltränke zu sich nehmen noch Skills ausführen. Der Schaden, den Montis an einem macht wird in diesen 10s auch erhöht. Fällt die HP des Bosses unter 25%, so verteilt er mehr Schaden. Ist der Boss besiegt erscheint am unteren Ende der Treppe ein rosa Teleporter, der einen wieder nach draußen bringt.

Quests

Rettungsmission

NPC: Morin
Ort: Al Khalib
Belohnung:
Diese Quest bekommt man bei Morin in Al Khalib. Er bittet euch seine Freundin Charlotte aus den Fängen von Yuri zu befreien. Besiegt man Yuri so wird diese Quest abgeschlossen.

Sich von Sünden befreien

NPC: Thys
Ort: Seidentalufer
Belohnung:
Helft Thys sich von den Sünden zu befreien in dem ihr 10 verdorbene Priester und Apophis tötet.

Errungenschaften